9. April '16
18 bis 2 Uhr

Wir vermitteln
Sie erkunden

9. April '16
18 bis 2 Uhr

Wir vermitteln
Sie verstehen

9. April '16
18 bis 2 Uhr

Wir vermitteln
Sie entdecken

9. April '16
18 bis 2 Uhr

Eine Nacht
Viel erleben

Wo soll es hingehen?

Veranstaltungen

Alle Themen

Suche zurücksetzen

60 Ergebnisse für Alle Kategorien

Wo soll es hingehen?

Museen

Freitextsuche

Suche zurücksetzen

KachelansichtKlicken Sie hier für die barrierefreie Kachelansicht der MuseenKartenansichtLink zur Kartenansicht, für optimale Barrierefreiheit wählen Sie die Kachelansicht

60 Ergebnisse für Alle Kategorien

Neuigkeiten

Fotofilm zur Langen Nacht der Museen

Hier ist der Fotofilm zur Langen Nacht der Museen Hamburg 2016, erstellt aus den Bildern der Besucher. Viel Spaß beim Anschauen!
https://www.youtube.com/watch?v=JzRtN30iP5E

Donnerstag, 07. April 2016

Wichtige Meldung: Aus sicherheitstechnischen Gründen kann die MS Bleichen dieses Jahr leider doch nicht an der Langen Nacht der Museen teilnehmen: Safety first

Donnerstag, 07. April 2016

Ab jetzt sind die Tickets für die Lange Nacht leider nicht mehr online über eventim.de zu kaufen, da eine pünktliche Zustellung bis Samstag, den 9. April nicht gewährleistet ist. Die Tickets können weiterhin an allen Vorverkaufsstellen und teilnehmenden Museumskassen, dort auch während der Langen Nacht, erworben werden

Dienstag, 05. April 2016

Lange-Nacht-Fotofilmstars gesucht! Aus allen Lange-Nacht-Schnappschüsse, die bis Sonntag 12:00 Uhr auf Instagram, Facebook und Twitter mit dem Hashtag #lndmhh hochgeladen werden, kreiert die Wilhelmsburger Produktionsfirma Hirn und Wanst einen Fotofilm. Unter allen Teilnehmenden werden begehrte Taschen aus recycelten Lange-Nacht-Bannern verlost!

Dienstag, 05. April 2016

Am Samstag ist es soweit - Sehen Sie sich zur Einstimmung den Film zur Langen Nacht am 9. April an! http://ow.ly/10ioZV

 

 

Donnerstag, 31. März 2016

Hinweis zum Rollstuhl-Icon: Leider können wir aufgrund der großen Besuchermengen einen barrierefreien Zugang trotz entsprechendem Hinweis nicht garantieren

Donnerstag, 24. März 2016

Die Programmhefte sind nun druckfrisch bei den Museen und Vorverkaufsstellen eingetroffen

Montag, 22. Februar 2016

Ab sofort sind die Eintrittskarten an allen Museums- und Vorverkaufskassen erhältlich

Freitag, 11. Dezember 2015

Die LANGE NACHT 2016 widmet sich dem Thema „Vermitteln“: freuen Sie sich unter anderem über Führungen auf Plattdeutsch, Englisch und Deutscher Gebärdensprache

Freitag, 11. Dezember 2015

Zur LANGEN NACHT DER MUSEEN am 9. April 2016 öffnen 60 Museen Türen, Tore und Landungsstege für die Besucher

Vernetzt euch!

#LNDMHH

Schon entdeckt?

Klosterwall 23
20095 Hamburg

Tel. 040/ 32 21 57
hamburg@kunstverein.de
www.kunstverein.de

Das Museum ist für Rollstuhlfahrer barrierefrei zugänglich

»Motto folgt in Kürze«
Der Kunstverein in Hamburg ist einer der ältesten Kunstvereine in Deutschland. Seit 1817 widmet er sich der Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer Positionen. So wurden unter anderem Caspar David Friedrich, Arnold Böcklin oder Francis Bacon in frühen Einzelausstellungen vorgestellt. Ohne permanente Sammlung reagiert der Kunstverein in wechselnden Ausstellungen flexibel auf aktuelle Tendenzen und gesellschaftlich relevante Themen. In einer ehemaligen Markthalle zentral auf der Kunstmeile gelegen, präsentiert der Kunstverein junge, internationale Positionen sowie etablierte Künstlerinnen und Künstler wie Olafur Eliasson, Hans Arp/Franz West, Liam Gillick, Cosima von Bonin, Sarah Lucas, Geoffrey Farmer oder James Benning.

The Kunstverein in Hamburg is one of the oldest art societies in Germany. Since 1817 it has dedicated itself to presenting and conveying contemporary art, which has led to early exhibitions of artists such as Caspar David Friedrich, Arnold Böcklin and Francis Bacon. With no permanent collection of its own, the changing exhibitions of the Kunstverein react to current trends and socially-relevant subject matter. Centrally located in a former market hall, the Kunstverein presents young international artists as well as established artists such as Olafur Eliasson, Hans Arp/Franz West, Liam Gillick, Cosima von Bonin, Sarah Lucas, Geoffrey Farmer and James Benning.

Kunstverein in Hamburg