Deutsches Zusatzstoffmuseum

Auf der Brandshofer Schleuse Großmarkt
20097 Hamburg

Tel. 040/32 02 77 57
info@zusatzstoffmuseum.de
http://www.zusatzstoffmuseum.de

Öffnungszeiten am Sonntag,
den 10. April 2016:
11:00 - 17:00

Buslinie: 306

Das Museum ist für Rollstuhlfahrer barrierefrei zugänglich.

Diesjähriges Motto: »Gerüchteküche – Mythen und Dogmen«

Das DEUTSCHE ZUSATZSTOFFMUSEUM wurde 2008 eröffnet. Es erklärt, warum in der EU tausende von Zusätzen zur Herstellung von Lebensmitteln verwendet werden. Ohne solche Zusätze gäbe es viele Lebensmittel gar nicht, andere wären deutlich teurer. Vom Aroma bis zur Zitronensäure, die Geschichten dieser heimlichen Helfer sind durchaus spannend. Bei uns können Sie sich informieren und der Lebensmittelindustrie in die Töpfe schauen.

Impressionen

Illustration vom Gebäude des Deutschen Zusatzstoffmuseums
Christian Niemeyer führt durch die Ausstellung
Vitrine zum Begriff Milcheiweißerzeugnis.
Eierfächer
Zeitleiste zur Geschichte der Lebensmittel
Blick ins Museum
Das E und seine Freunde

Programm

Deutsches Zusatzstoffmuseum

Programmfilter

Alle Themen

60 Ergebnisse für Alle Kategorien

Schon entdeckt?