Hafenmuseum Hamburg

Kopfbau Schuppen 50A
20457 Hamburg

Tel. 040/73 09 11 84
info@museum-der-arbeit-hafenmuseum.de
http://www.hafenmuseum-hamburg.de

Öffnungszeiten am Sonntag,
den 10. April 2016:
10:00 - 18:00

Buslinie: 307

Das Museum ist für Rollstuhlfahrer teilweise barrierefrei zugänglich. Weitere Angaben dazu entnehmen Sie bitte den einzelnen Programmpunkten.

Diesjähriges Motto: »Plattdüütsch, Dampf und Feuerwasser«

Das HAFENMUSEUM HAMBURG zeigt am Bremer Kai im Hansahafen rund um den historischen Kaischuppen 50a Objekte zur Hamburger Hafengeschichte seit 1866. Im Schuppen wird eine einmalige Sammlung zum Güterumschlag im Hamburger Hafen, Hamburger Schiffbau sowie zur Schifffahrt auf der Elbe und im Hafen präsentiert. Auf dem Freigelände zeigen Van Carrier, Spreader und Fahrzeuge vom Terminalbetrieb die Anfänge des Containerumschlags. An der Museumspontonanlage sind die schwimmenden Museumsobjekte festgemacht: Der Schwimmkran “Saatsee” von 1917 und der Schutendampfsauger „Sauger IV” von 1909 mit ihren imposanten Dampfanlagen, die zu besonderen Anlässen – heute Nacht! – in Betrieb gesetzt werden. Auf der Hamburger Kastenschute „H 11347” von 1913 wird im Laderaum eine Ausstellung über die Ewerführerei gezeigt. Ehemalige Hafenarbeiter, die Hafensenioren, vermitteln dabei die spannende Geschichte des Hafens und die Veränderungen der Arbeit.

Impressionen

Foto von der Ausstellung des Hafenmuseums Hamburg bei Nacht

Programm

Hafenmuseum Hamburg

Programmfilter

Alle Themen

60 Ergebnisse für Alle Kategorien

Schon entdeckt?