Die Lange Nacht der Museen Hamburg in Deutscher Gebärdensprache

Am 18. Mai 2019 ist es wieder soweit. Über 50 Museen öffnen Tür, Tor und Landungsbrücke und laden zur LANGEN NACHT DER MUSEEN ein. Von 18:00 bis 2:00 Uhr findet ein vielfältiges Programm mit Führungen, Mitmach-Angeboten, Tanz und Kulinarischem statt.

Während der Langen Nacht der Museen Hamburg am 18. Mai wird es auch Führungen in Deutscher Gebärdensprache geben:

 

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
Führung durch das Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte
Führung mit Britta Illmer
18:00 Uhr / 19:30 Uhr 

 

Dialoghaus
Gehörlosigkeit + Gebärdensprache - Deaf History.
Vortrag in Gebärdensprache von Rona Meyendorf, Leitung Dialog im Stillen, mit Dolmetscherin
20:00 Uhr / 21:00 Uhr / 22:00 Uhr

 

Speicherstadtmuseum
Die Geschichte der Speicherstadt
Führung mit Reinhold Liebermann
23:00 Uhr / 00:30 Uhr

Die Tickets sind in vielen Vorverkaufsstellen und in unserem Online-Shop und ab Mitte Februar an allen Museumskassen erhältlich. Mit dem Ticket können die teilnehmenden Museen nicht nur während der Langen Nacht der Museen besucht werden, sondern auch am Sonntag, den 19. Mai.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bei Fragen zur Langen Nacht können Sie sich gerne direkt an mich wenden:

Bildtel. 040 311 080 03
Skype museumsdiensthh
E-FAX 040 427 925 324
Martina.Bergmann@museumsdienst-hamburg.de

Schon entdeckt?