Hamburger Unterwelten

Steintorwall 20
20095 Hamburg

Tel. 040 / 20 93 38 64 (Sprechzeiten: siehe Webseite)
info@hamburgerunterwelten.de
www.hamburgerunterwelten.de

Öffnungszeiten am Sonntag,
den 23. April 2017:
16:00 - 16:00

Buslinie: 303

Diesjähriges Motto: »Geschichte zum Anfassen - eine Entdeckungsreise«

+++ Besuch NUR mit Reservierung +++

Bunker, Tunnel und Siele - Hamburg hat auch unter der Erde viel zu bieten! In der LANGEN NACHT DER MUSEEN wird der Tiefbunker Steintorwall am Hauptbahnhof geöffnet. Der dreistöckige, unterirdische und 140 m lange Atombunker wurde in den Jahren 1941 bis 1944 erbaut, für den kalten Krieg nochmals umgerüstet und gehört zu den größten Anlagen der Stadt.

Achtung! Sonntag, 23. April nicht geöffnet!

Impressionen

„Allein mit seinen Gedanken“ - Wäre es zum Abwurf einer Atombombe gekommen, hätten die zu schützenden Personen bis zu 16 Stunden sitzen sollen.
„Eingesperrt und sicher!?“ - 2702 Personen hätten 14 Tage im Bunker überleben sollen. Nach dieser Zeit wären die Schleusentüren wieder geöffnet worden.
„Bettentyp: Dornröschen“ - Im größten Bettenraum hätten bis zu 150 Personen eine Schlafmöglichkeit gefunden.

Programm

Hamburger Unterwelten

Programmfilter

Alle Themen

60 Ergebnisse für Alle Kategorien

Schon entdeckt?