Museum für Bergedorf und die Vierlande

Bergedorfer Schlossstraße 4
21029 Hamburg

Tel. 040/4 28 91 25 09
museum@bergedorf.hamburg.de
www.bergedorfer-museumslandschaft.de

Öffnungszeiten am Sonntag,
den 26. April 2020:
11:00 - 17:00

Buslinie: 315

Achtung
Die Lange Nacht der Museen Hamburg findet aufgrund der Coronakrise 2020 ausschließlich digital statt.
Die unten angekündigten Programme, die vor Ort geplant waren, können daher nicht mehr umgesetzt werden.

Das neue digitale Programm finden Sie am
Sa, 25.4. ab 18 Uhr hier:
https://www.facebook.com/LNDMHH
https://www.youtube.com/channel/UCMu0IgmS2b3m0aUBFUXuVAg
#lndmhh #museenbleibenwach


Hinweise zur Barrierefreiheit

Eingang: barrierefrei zugänglich
Museum Erdgeschoss: barrierefrei zugänglich
Museum weitere Etagen: nicht barrierefrei zugänglich
WC: barrierefrei zugänglich

Zuweg und Hof sind mit Kopfsteinpflaster, im Museum befinden sich Treppen, kein Fahrstuhl.

Motto 2020: »"Wir sind wach!" Protestgeschichte in Bergedorf«

Hamburgs einziges Schloss steht in Bergedorf – mitten in einer wunderschönen Parkanlage. Das Schloss beherbergt das MUSEUM FÜR BERGEDORF UND DIE VIERLANDE und lädt zu einer Tour durch die Geschichte der Region ein. Die aktuelle Sonderausstellung schaut auf ausgewählte Protestbewegungen von 1918 bis heute, vom gesellschaftlichen Umsturz- versuch bis zur Anti-AKW-Bewegung.

Impressionen

Schlossgraben
Sonderausstellung im Saal
Sonderausstellung "Protest in Bergedorf"
Sonderausstellung "Protest in Bergedorf"
Sonderausstellung "Protest in Bergedorf"
Sonderausstellung "Protest in Bergedorf"
Sonderausstellung "Protest in Bergedorf"
Trachtenzimmer

Programm

Museum für Bergedorf und die Vierlande

Programmfilter

Alle Themen

60 Ergebnisse für Alle Kategorien

Schon entdeckt?