Die 21. Lange Nacht der Museen Hamburg findet am 27. April 2024 von 18 bis 1 Uhr statt.

Mobilität

hvv und LANGE-NACHT-Busshuttle

Durch die Nacht mit dem hvv

Nutzen Sie den hvv zum Besuch der Museen: Das LANGE-NACHT-Ticket enthält ein hvv-Ticket (Ringe A-F), das Sie ab 16 Uhr am Veranstaltungstag bis um 6 Uhr des Folgetags nutzen können, um sich von Museum zu Museum zu bewegen. Das bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, von jedem beliebigen Ort im Bereich der hvv-Ringe A bis F in die Nacht zu starten

Auf der hvv-Website oder in der der hvv-App können Sie die Anreise zu jedem Museum unkompliziert planen und finden zudem den hvv-Linienplan.

 

Ergänzender LANGE-NACHT-Busshuttle

Der zusätzlich eingerichtete LANGE-NACHT-Busshuttle fährt jene Museen und Gedenkstätten an, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln schwer zu erreichen sind und hält direkt an folgenden Häusern:

 

  1. Altonaer Museum: Linie 305 ab S Altona, S Klein Flottbek
  2. Astronomiepark Hamburger Sternwarte: Linie 307 ab S Bergedorf
  3. BallinStadt: Linie 303 ab S Veddel (BallinStadt), S Veddel (Westseite), S + U Elbbrücken
  4. Bargheer Museum: Linie 305 ab S Altona, S Klein Flottbek
  5. Bergedorfer Mühle: Linie 307 ab S Bergedorf
  6. denk.mal Hannoverscher Bahnhof: Linie 302 ab U Hafencity Universität, S + U Elbbrücken, S Rothenburgsort, S Mittlerer Landweg
  7. Deutsches Hafenmuseum: Linie 303 ab S Veddel (BallinStadt), S Veddel (Westseite), , S + U Elbbrücken
  8. Deutsches Maler- und Lackierer-Museum: Linie 302 ab U Hafencity Universität, S + U Elbbrücken, S Rothenburgsort, S Mittlerer Landweg
  9. Deutsches Zollmuseum: Linie 302 ab U Hafencity Universität, S + U Elbbrücken, S Rothenburgsort, S Mittlerer Landweg
  10. Deutsches Zusatzstoffmuseum: Linie 302 ab U Hafencity Universität, S + U Elbbrücken, S Rothenburgsort, S Mittlerer Landweg
  11. Ernst Barlach Haus: Linie 305 ab S Altona, S Klein Flottbek
  12. Gedenkstätte Bullenhuser Damm: Linie 302 ab U Hafencity Universität, S + U Elbbrücken, S Rothenburgsort, S Mittlerer Landweg
  13. Hamburger Genossenschafts-Museum: Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke
  14. Hamburger Kunsthalle: Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke
  15. HSV- Museum: Linie 304 ab S Stellingen
  16. Informationszentrum Energieberg Georgswerder: Linie 303 ab S Veddel (BallinStadt), S Veddel (Westseite), S + U Elbbrücken
  17. Internationales Maritimes Museum Hamburg: Linie 302 ab U Hafencity Universität, S + U Elbbrücken, S Rothenburgsort, S Mittlerer Landweg
  18. Jenisch Haus: Linie 305 ab S Altona, S Klein Flottbek
  19. Kaffeemuseum Burg: Linie 302 ab U Hafencity Universität, S + U Elbbrücken, S Rothenburgsort, S Mittlerer Landweg
  20. KZ-Gedenkstätte Neuengamme: Linie 308 ab S Bergedorf
  21. Medizinhistorisches Museum Hamburg: Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke
  22. MONTBLANC Haus: Linie 304 ab S Stellingen
  23. Museum am Rothenbaum (MARKK): Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke
  24. Museum der Arbeit: Linie 306 ab S + U Barmbek, U Alsterdorf
  25. Museum der Natur - Geologie: Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke
  26. Museum der Natur - Mineralogie: Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke
  27. Museum der Natur - Zoologie: Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke
  28. Museum für Bergedorf und die Vierlande: Linie 307 ab S Bergedorf
  29. Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg: Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke
  30. Polizeimuseum Hamburg: Linie 306 ab S + U Barmbek, U Alsterdorf
  31. Speicherstadtmuseum: Linie 302 ab U Hafencity Universität, S + U Elbbrücken, S Rothenburgsort, S Mittlerer Landweg
  32. Stiftung Hamburg Maritim: Linie 303 ab S Veddel (BallinStadt), S Veddel (Westseite), S + U Elbbrücken
  33. Universitätsmuseum Hamburg: Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke
  34. Zaubermuseum Bellachini: Linie 301 ab S + U Hauptbahnhof (Kirchenallee), S Dammtor, U Hoheluftbrücke

 

Der LANGE-NACHT-Busshuttle startet in diesem Jahr mit acht verschiedenen Linien an folgenden S- und U-Bahn-Stationen:

Linie 301 (alle 10 Minuten)
- Museum für Kunst und Gewerbe / Hamburger Genossenschafts-Museum 
- S + U DB Hauptbahnhof Süd (Kirchenallee) / Zaubermuseum Bellachini 
- Hamburger Kunsthalle 
- S DB Dammtor / Universitätsmuseum Hamburg 
- Museum am Rothenbaum MARRK 
- Museum der Natur - Mineralogie 
- Museum der Natur - Zoologie  
- Museum der Natur - Geologie 
- U Hoheluftbrücke 
- Medizinhistorisches Museum Hamburg 
- U Hoheluftbrücke  
- Museum der Natur - Geologie 
- Museum der Natur - Zoologie  
- Museum der Natur - Mineralogie 
- Museum am Rothenbaum MARR 
- S DB Dammtor / Universitätsmuseum Hamburg   
- Hamburger Kunsthalle 
- S + U DB Hauptbahnhof Süd (Kirchenallee) / Zaubermuseum Bellachini 
- Museum für Kunst und Gewerbe / Hamburger Genossenschafts-Museum

Linie 302 (alle 15 Minuten)
- Speicherstadtmuseum 
- Deutsches Zollmuseum / Kaffeemuseum Burg 
- Internationales Maritimes Museum Hamburg 
- U Hafencity Universität / denk.mal Hannoverscher Bahnhof 
- S + U Elbbrücken (Umstieg zu Linie 303) 
- Deutsches Zusatzstoffmuseum 
- S Rothenburgsort 
- Gedenkstätte Bullenhuser Damm 
- Deutsches Maler- und Lackierer-Museum 
- S Mittlerer Landweg 
- Deutsches Maler- und Lackierer-Museum 
- Gedenkstätte Bullenhuser Damm 
- S Rothenburgsort 
- Deutsches Zusatzstoffmuseum  
- S + U Elbbrücken (Umstieg zu Linie 303) 
- U Hafencity Universität / denk.mal Hannoverscher Bahnhof  
- Internationales Maritimes Museum Hamburg 
- Deutsches Zollmuseum / Kaffeemuseum Burg 
- Speicherstadtmuseum 

Linie 303 (alle 10 Minuten)
- Deutsches Hafenmuseum / Stiftung Hamburg Maritim 
- S Veddel (Westseite)  
- S + U Elbbrücken (Umstieg zu Linie 302)
- S Veddel (BallinStadt) / BallinStadt 
- Informationszentrum Energieberg Georgswerder 
- S Veddel / BallinStadt   
- S + U Elbbrücken (Umstieg zu Linie 302)
- S Veddel (Westseite) 
- Deutsches Hafenmuseum / Stiftung Hamburg Maritim

Linie 304 (alle 15 Minuten)
- S Stellingen 
- MONTBLANC HAUS  
- HSV-Museum
- S Stellingen

Linie 305 (alle 30 Minuten)
- S DB Altona 
- Altonaer Museum  
- Ernst Barlach Haus / Jenisch Haus  
- Bargheer Museum  
- S Klein Flottbek
- Bargheer Museum 
- Ernst Barlach Haus / Jenisch Haus  
- Altonaer Museum  
- S DB Altona

Linie 306 (alle 15 Minuten)
- S + U Barmbek / Museum der Arbeit  
- U Alsterdorf
- Polizeimuseum Hamburg 
- S + U Barmbek / Museum der Arbeit  

Linie 307 (alle 15 Minuten) 
- S DB Bergedorf 
- Astronomiepark Hamburger Sternwarte 
- Bergedorfer Mühle  
- Museum für Bergedorf und die Vierland 
- S DB Bergedorf

Linie 308 (alle 30 Minuten)
- S DB Bergedorf
- KZ-Gedenkstätte Neuengamme 
- S DB Bergedorf

Historische S-Bahn

Der Traditionszug der Hamburger S-Bahn 472 128 (Bj. 1984) verbindet die Museen auf der Strecke Barmbek-Altona. Der Museumszug war vom 6. Juni 1984 bis 22. Juni 2021 im Einsatz und war im August 1984 Teil des Eröffnungszuges der S3 nach Neugraben. Er wird mit freundlicher Unterstützung der S-Bahn Hamburg GmbH betrieben. Mehr Infos auf der Website der Historischen S-Bahn.

Hinfahrt (alle 60 Min)
(Erste Fahrt von Ohlsdorf (ab): 17:53)
Barmbek (ab): 17:59, 18:59, 19:59, 20:59, 21:59, 22:59, 23:59
Berliner Tor (Gleis 1/2): 18:09, 19:09, 20:09, 21:09, 22:09, 23:09, 00:09
Hauptbahnhof (Gleis 1/2): 18:12, 19:12, 20:12, 21:12, 22:12, 23:12, 00:12
Jungfernstieg: 18:15, 19:15, 20:15, 21:15, 22:15, 23:15, 00:15
Stadthausbrücke: 18:17, 19:17, 20:17, 21:17, 22:17, 23:17, 00:17
Landungsbrücken: 18:19, 19:19, 20:19, 21:19, 22:19, 23:19, 00:19
Altona (Gleis 3/4) (an): 18:24, 19:24, 20:24, 21:24, 23:24, 00:24

Rückfahrt (alle 60 Min)
Altona (Gleis 2): 18:28, 19:28, 20:28, 21:28, 22:28, 23:28, 00:28
Sternschanze: 18:34, 19:34, 20:34, 21:34, 22:34, 23:34, 00:34
Dammtor: 18:37, 19:37, 20:37, 21:37, 22:37, 23:37, 00:37
Hauptbahnhof (Gleis 3/4): 18:50, 20:00, 21:10, 22:20, 23:30, 00:40
Berliner Tor (Gleis 3): 18:42, 19:42, 20:42, 21:42, 22:42, 23:42, 00:42
Barmbek (an): 18:53, 19:53, 20:53, 21:53, 22:53, 23:53, 00:53
(Letzte Fahrt bis Ohlsdorf (an): 00:59)

 

Barkassenshuttle

Fahren Sie mit dem Barkassen-Shuttle vom Anleger Sandtorhöft zum Deutschen Hafenmuseum sowie zur Stiftung Hamburg Maritim und zurück – erleben Sie auf dem Weg eine kleine Hafenrundfahrt (Fahrzeit ca. 15 Minuten).

Ab: Anleger Sandtorhöft, immer zur vollen und halben Stunde (ab 18:00 bis 0:30 Uhr)

Ab: Anleger Deutsches Hafenmuseum / Stiftung Hamburg Maritim, immer zur vollen und halben Stunde (ab 18:30 bis 1:00 Uhr)


Jeweils zur vollen und zur halben Stunde (Die erste Barkasse startet um 18 Uhr vom Anleger Sandtorhöft)

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass der Barkassenshuttle nicht barrierefrei ist.

Tickets

GESCHENKGUTSCHEIN für Tickets
 

Sie möchten Tickets verschenken? Bis zum Start des Vorverkaufs der Tickets im März könnnen Sie sich hier einen Geschenkgutschein in A6 oder A4 runterladen. Wenn Sie lieber eine Gutscheinkarte verschenken möchten, senden Sie und gerne ihr Adresse per Mail an langenachtdermuseen@museumsdienst-hamburg.de, dann schicken wir Ihnen diese per Post zu.

Bitte beachten Sie, dass dieser Gutschein kein Ticket ist, sondern nur eine Vorlage für einen Gutschein und eine Erinnerung daran, dass der Schenkende Tickets kauft, sobald sie verfügbar sind.

Was kosten die Tickets? 

Ticket regulär: 17,- Euro
Ticket ermäßigt: 12,- Euro 
Junge Nacht Ticket (13 – 17 Jahre): 4,- Euro

Für wen gilt die Ermäßigung?

Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger:innen, Menschen mit Behinderung. Kinder bis 12 Jahre sowie die Begleitpersonen von Schwerbehinderten (ab GdB 50) haben freien Eintritt. Ein gültiger Nachweis ist erforderlich.

Was enthält das Ticket?

  • Eintritt in alle teilnehmenden Museen am Samstag, den 27. April 2024 von 18 bis 1 Uhr
  • Nutzung des LANGE-NACHT-Busshuttles, der von zentralen S- und U-Bahn-Stationen aus jene Museen und Gedenkstätten anfährt, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln schwer erreichbar sind
  • Nutzung des Barkassenshuttles vom Anleger Sandtorhöft zum Anleger Bremer Kai, Hansahafen
  • Nutzung der Historischen S-Bahn zwischen Altona und Barmbek
  • Nutzung des hvv (Ringe A-F) für beliebig viele Fahrten ab 16 Uhr am Veranstaltungstag bis 6 Uhr des Folgetags

Wo gibt es die Tickets?

Die Tickets für die Lange Nacht der Museen 2024 sind voraussichtlich ab Anfang März 2024 erhältlich.

  • In unserem Online-Shop
  • In den teilnehmenden Museen (auch noch am 27. April 2024 bis spät in die Nacht)
  • In vielen Vorverkaufsstellen in Hamburg und Umgebung (s. Liste rechts)

Vorverkaufsstellen in Hamburg und Umgebung

  • Hamburger Abendblatt Ticketshop AEZ
    (Heegbarg 31, 040 - 61 16 94 74)
  • Hamburger Abendblatt Ticketshop Altona Mercado
    (Ottenser Hauptstr. 10, 040 - 39 90 72 84)
  • Bergedorfer Zeitung Ticketshop CCB
    (Weidenbaumsweg 21, 040 72 00 42 58)
  • Hamburger Abendblatt Ticketshop EEZ
    (Osdorfer Landstraße 131, 040 80 02 07 14)
  • Hamburger Abendblatt Ticketshop Herold-Center Norderstedt
    (Berliner Allee 38-44a, 040 - 30 06 21 23)
  • Konzertkasse Gerdes
    (Rothenbaumchaussee 77, 040 45 33 26)
  • Kartenhaus Theaterkasse
    (Gertigstraße 4, 040 270 11 69)
  • Touristik-Kontor von Schoenebeck
    (Bei den St. Pauli Landungsbrücken 4, 040 33 44 22 0)
  • Reisen-Tickets.de / Wedel
    (Bahnhofstrasse 29, 04103-8037288)
  • Ticket Kontor Blumentritt / Stade
    (Im Marktkauf / Drosselstieg 77, 04141 3374)

 

Fotohinweise

Foto-/Filmhinweise für die Lange Nacht der Museen 2024

 

Auf dieser Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt (inkl. Ton). Die Aufnahmen werden zu Dokumentationszwecken und zu Zwecken der Berichterstattung archiviert und zwecks Öffentlichkeitsarbeit auch im Internet veröffentlicht, und zwar an folgenden Stellen:  

• Website der Langen Nacht der Museen Hamburg https://www.langenachtdermuseen-hamburg.de/ (z.B. zum Download im Pressebereich) 

• Website von #seeforfree https://www.seeforfree.de/

• Website des Museumsdienstes Hamburg https://museumsdienst-hamburg.de/ 

• Newsletter des Museumsdienst Hamburg und der Langen Nacht der Museen Hamburg

• Social Media-Kanäle der Langen Nacht der Museen und von #seeforfree: Instagram, Facebook, YouTube und X

• Social Media-Kanäle des Museumsdienstes: Instagram, Facebook und YouTube

• Weitergabe an Medien für Berichterstattungszwecke (insbesondere Presse, Rundfunk, Fernsehen)

• Weitergabe an Kooperationspartner und Sponsoren

Empfänger der Aufnahmen sind der Museumsdienst Hamburg und die jeweiligen Plattformanbieter.

Die Speicherung erfolgt ab Beginn der Veranstaltung der Langen Nacht der Museen 2023 zweckgebunden auf unbestimmte Zeit.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. § 4 HmbDSG und § 4 HmbMuStVO i.V.m. § 2 Abs. 2 der Satzung der Stiftung öffentlichen Rechts „Historische Museen Hamburg"

Ihre Rechte gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten• Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

• Recht auf Berichtigung oder Löschung, Art. 17 DSGVO

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

• Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO

• Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

 Hinweis

Sollten Sie Einwände gegen die Veröffentlichung von Abbildungen Ihrer Person haben, sprechen Sie unsere Fotograf*innen bitte persönlich und möglichst unverzüglich an. Eventuell vorhandene Aufnahmen von Ihnen werden dann umgehend und endgültig gelöscht.

 

Neuigkeiten

GESCHENKGUTSCHEIN

Sie möchten Tickets verschenken? Bis zum Start des Vorverkaufs könnnen Sie sich hier einen Geschenkgutschein in A6 oder A4 herunterladen. Wenn Sie lieber eine Gutscheinkarte verschenken möchten, senden Sie und gerne ihr Adresse per Mail, dann schicken wir Ihnen diese per Post zu. Weitere Infos finden Sie unter Tickets. Viel Spaß beim Schenken!

SAVE THE DATE LNDM 2024

Die nächste Lange Nacht der Museen findet am 27. April 2024 statt!

MEINE NACHT-Tool

Nutzen Sie das praktische MEiNE NACHT-Tool und stellen Sie sich Ihre persönlichen Highlights in einem Stundenplan zusammen: Zum Ausdrucken, Teilen oder Verschicken.

Faltblatt #LNDMHH

 In diesem Jahr gibt es anstelle des bekannten Programmbüchleins ein Faltblatt mit einer Übersichtskarte aller teilnehmenden Museen & den wichtigsten Infos zur #LNDMHH. Aus Gründen der Nachhaltigkeit finden Sie das Programm online.

Frohes Stöbern!

Kontakt

Stiftung Historische Museen Hamburg

MUSEUMSDIENST HAMBURG
Glacischaussee 2-4
20359 Hamburg


Telefon: 040 4 28 13 11 08
langenachtdermuseen@museumsdienst-hamburg.de
www.museumsdienst-hamburg.de



Der Museumsdienst Hamburg organisiert die LANGE NACHT DER MUSEEN HAMBURG seit 2001. Er ist der Besucherservice für 30 Hamburger Museen und vermittelt ihre pädagogischen Angebote.

Schon entdeckt?