Universitätsmuseum Hamburg

Edmund-Siemers-Allee 1
20146 Hamburg

Das Museum befindet sich im 1. OG

Tel. 0175 2 22 88 76
unimuseum@uni-hamburg.de
www.uni-hamburg.de/unimuseum

Anbindung HVV: Haltestelle "Dammtor": S2, S5
Haltestelle "Dammtor": Bus 4, 5


Buslinie: 301

Hinweise zur Barrierefreiheit

Eingang: barrierefrei zugänglich
Museum Erdgeschoss: barrierefrei zugänglich
Museum weitere Etagen: barrierefrei zugänglich / keine weitere Etage vorhanden
WC: barrierefrei zugänglich

Motto 2024: »Möge die Nacht mit uns sein!«

Das Universitätsmuseum zeigt auf 450 m2 spannende Einblicke in über 100 Jahre Hamburger Wissenschaftsgeschichte. Es sind mehr als 300 Objekte, Ausschnitte aus Interviews und Filmsequenzen, ein Zeitstrahl und neun Themeninseln im historischen Hauptgebäude von 1911 ausgestellt.

Impressionen

Programm

Universitätsmuseum Hamburg

Programmfilter

Alle Themen

14 Ergebnisse für Alle Themen, Universitätsmuseum Hamburg, Alle Zeiten, Alle Sprachen

18:00 Uhr bis 18:30 Uhr Englisch

War and Media

The Spanish-American War in the late 19th century was influenced by sensational Yellow Journalism, precursor to 'fake news'. The U.S.S. Maine's explosion fueled anti-Spanish sentiments in Spanish colonies like Cuba, Puerto Rico, Hawaii, Guam and the Philippines. With D Wira Atmaja (Stud. M.A. Sprachen & Kulturen Südostasiens)

Universitätsmuseum Hamburg
19:00 Uhr bis 19:30 Uhr Englisch

War and Media

The Spanish-American War in the late 19th century was influenced by sensational Yellow Journalism, precursor to 'fake news'. The U.S.S. Maine's explosion fueled anti-Spanish sentiments in Spanish colonies like Cuba, Puerto Rico, Hawaii, Guam and the Philippines. With D Wira Atmaja (Stud. M.A. Sprachen & Kulturen Südostasiens)

Universitätsmuseum Hamburg
19:30 Uhr bis 19:45 Uhr Deutsch

Ein Banner auf Reisen

“Unter den Talaren Muff von tausend Jahren” - das Originalbanner der Studierendenbewegung aus dem Universitätsmuseum geht auf eine Reise ins Haus der Geschichte nach Bonn. Warum und wie wird so eine Leihgabe organisiert? Dies erfahren Sie von Dr. Antje Nagel, Leiterin des Universitätsmuseums

Universitätsmuseum Hamburg
23:30 Uhr bis 23:45 Uhr Deutsch

Ein Banner auf Reisen

“Unter den Talaren Muff von tausend Jahren” - das Originalbanner der Studierendenbewegung aus dem Universitätsmuseum geht auf eine Reise ins Haus der Geschichte nach Bonn. Warum und wie wird so eine Leihgabe organisiert? Dies erfahren Sie von Dr. Antje Nagel, Leiterin des Universitätsmuseums

Universitätsmuseum Hamburg
20:00 Uhr bis 20:20 Uhr Deutsch

Let’s Talk About Sex, Baby!

Taucht ein in eine kurze Geschichte der Sexualforschung in Hamburg. Dabei geht es um Studierendensexualität, “jugendgefährdende Schriften” sowie die kontroverse Person Hans Giese, welcher 1959 das erste Sexualforschungsinstitut der Nachkriegszeit nach Hamburg brachte. Mit Clara Wett (Stud. M.A. Transkulturelle Studien)

Universitätsmuseum Hamburg
21:30 Uhr bis 21:45 Uhr Deutsch

Let’s Talk About Sex, Baby!

Taucht ein in eine kurze Geschichte der Sexualforschung in Hamburg. Dabei geht es um Studierendensexualität, “jugendgefährdende Schriften” sowie die kontroverse Person Hans Giese, welcher 1959 das erste Sexualforschungsinstitut der Nachkriegszeit nach Hamburg brachte. Mit Clara Wett (Stud. M.A. Transkulturelle Studien)

Universitätsmuseum Hamburg
20:30 Uhr bis 21:00 Uhr Deutsch

Fakt oder Fiktion?

Wahr oder frei erfunden? Wir führen euch zu viert durch’s Unimuseum und erzählen euch zu den Objekten immer zwei Geschichten. Ihr stimmt ab, welche die richtige ist…

Universitätsmuseum Hamburg
23:00 Uhr bis 23:30 Uhr Deutsch

Fakt oder Fiktion?

Wahr oder frei erfunden? Wir führen euch zu viert durch’s Unimuseum und erzählen euch zu den Objekten immer zwei Geschichten. Ihr stimmt ab, welche die richtige ist…

Universitätsmuseum Hamburg
22:00 Uhr bis 22:45 Uhr Deutsch

Beats, Rhymes and History

Eine gerappte Führung von Sherlock F. über die Gründung des Kolonialinstituts, die Uni während der NS-Zeit und die Studierenden-Protesten Ende der 60er Jahre

Universitätsmuseum Hamburg
00:00 Uhr bis 00:45 Uhr Deutsch

Beats, Rhymes and History

Eine gerappte Führung von Sherlock F. über die Gründung des Kolonialinstituts, die Uni während der NS-Zeit und die Studierenden-Protesten Ende der 60er Jahre

Universitätsmuseum Hamburg
21:00 Uhr bis 21:20 Uhr Englisch

Filipinas - Beyond Exoticization

"Filipinas“ refers to the Philippines and its women. This talk explores lesser-known aspects of Philippine-German history, emphasizing women's roles in politics and intellect. Participants are invited to reflect on why Europe portrays the Philippines through specific images. With JP Dr. Elsa Clavé (Asia-Africa-Institute UHH)

Universitätsmuseum Hamburg
21:30 Uhr bis 21:45 Uhr Französisch

Les Philippines - En finir avec l'exotisation

"Filipinas" concerne les Philippines et ses femmes, explorant des aspects méconnus de l'histoire philippino-allemande, mettant l'accent sur le rôle des femmes. Participants invités à réfléchir sur la représentation européenne des Philippines par des images spécifiques. Avec JP Dr. Elsa Clavé (Asia-Africa-Institute UHH)

Universitätsmuseum Hamburg
18:30 Uhr bis 19:00 Uhr Englisch

Persecuted and Expelled: Jewish Life at the University

The University of Hamburg was one of the more liberal German colleges pre 1933. How did life change so rapidly from cooperation and coexistence with Jewish academics and students to a nightmare of persecution? We’ll delve into the status before and after the Machtergreifung and what it meant for the university

Universitätsmuseum Hamburg
21:00 Uhr bis 21:30 Uhr Englisch

Persecuted and Expelled: Jewish Life at the University

The University of Hamburg was one of the more liberal German colleges pre 1933. How did life change so rapidly from cooperation and coexistence with Jewish academics and students to a nightmare of persecution? We’ll delve into the status before and after the Machtergreifung and what it meant for the university

Universitätsmuseum Hamburg

Schon entdeckt?