Astronomiepark Hamburger Sternwarte

August-Bebel-Straße 196
21029 Hamburg

Tel. 040 4 28 38 85 16
Tel. 040 4 28 38 91 29
gwolfsch@physnet.uni-hamburg.de
www.fhsev.de/fhs-nm24.php

Anbindung HVV: Haltestelle "Sternwarte (Besucherzentrum)": Bus 332
Haltestelle "Justus-Brinckmann-Straße": Bus 135
über Haltestelle "Bergedorf": S2


Buslinie: 307

Hinweise zur Barrierefreiheit

Eingang: barrierefrei zugänglich
Museum Erdgeschoss: barrierefrei zugänglich
Museum weitere Etagen: nicht barrierefrei zugänglich
WC: barrierefrei zugänglich

Kuppeln, Ausstellung im Keller, Meridiangebäude nicht barrierefrei

Motto 2024: »Sternennacht«

Die um 1910 erbaute Sternwarte in Bergedorf ist ein kulturhistorisch bedeutsames Ensemble von internationalem Rang aus denkmalgeschützten Gebäuden und wertvollen Teleskopen – mit großen Aktivitäten bezüglich Sanierung und Restaurierung. Ein vielfältiges Programm wird angeboten. Der Förderverein Hamburger Sternwarte und die Amateurastronomen ermöglichen nicht nur den Blick durchs Fernrohr, sondern machen das einzigartige Kulturdenkmal der Öffentlichkeit zugänglich durch Vorträge, Führungen und Ausstellungen - umrahmt von künstlerischen und kulinarischen Angeboten.

Impressionen

Programm

Astronomiepark Hamburger Sternwarte

Programmfilter

Alle Themen

22 Ergebnisse für Alle Themen, Astronomiepark Hamburger Sternwarte, Alle Zeiten, Alle Sprachen

18:00 Uhr bis 23:00 Uhr Deutsch

Weltbild im Wandel - Von der Antike bis ins 19. Jahrhundert

Ausstellung im Hauptgebäude, Keller (Gudrun Wolfschmidt)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 23:00 Uhr Deutsch

Erforschung der Tiefen des Kosmos

Ausstellung im Hauptgebäude im Keller (Gudrun Wolfschmidt)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 23:00 Uhr Deutsch

Bernhard Schmidts Fotografien des nächtlichen Himmels

Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum, Hauptgebäude, Keller (Walter Stephani, Gudrun Wolfschmidt)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 00:00 Uhr Deutsch

Sterne weisen den Weg - Geschichte der Navigation Zum 500. Todestag des portugiesischen Seefahrers und Entdeckers des Seewegs nach Indien Vasco da Gama (~1469-1524)

Poster-Ausstellung im Hauptgebäude, 1. Stock (Gudrun Wolfschmidt)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 00:00 Uhr Deutsch

Sternennacht - Bibliophile Kostbarkeiten

Ausstellung in der Bibliothek der Sternwarte (Anke Vollersen)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 23:00 Uhr Deutsch

Fotoplatten der Hamburger Sternwarte: Original und Online-Archiv

Ausstellung im Laborgebäude (Dr. Detlef Groote, André Wulff)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 00:00 Uhr Deutsch

Zeit von den Gestirnen - der Hamburger Zeitball

Ausstellung im 1. Stock des Hauptgebäudes - Modell des Zeitballs von H.-O. Kult (Gudrun Wolfschmidt)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 00:00 Uhr Deutsch

Sterne über Hamburg

Poster-Ausstellung zur Geschichte der Hamburger Sternwarte, Treppe zum 1. Stock im Hauptgebäude

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 01:00 Uhr Deutsch, Englisch

Sternstunden - Beobachtung an Groß- und Amateur-Teleskopen

Amateurastronomen im FHS und Gesellschaft für volkstümliche Astronomie Hamburg e.V. (GvA): 1m-Spiegelteleskop Kuppel (nicht barrierefrei), Wiese vor Sonnenbau (barrierefrei), Salvador Spiegelteleskop Gebäude (barrierefrei)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 00:00 Uhr Deutsch

Vincent van Goghs "Sternennacht" - Sonne, Mond und Sterne in der Kunst

PPT-Präsentation von Gudrun Wolfschmidt in der Bibliothek im Hauptgebäude

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 18:30 Uhr Deutsch

Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte

Führung durch das Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte mit Matthias Hünsch und Werner Mecke vom Förderverein Hamburger Sternwarte (teils barrierefrei)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:00 Uhr bis 00:00 Uhr Deutsch

Virtueller 3D-Rundgang durch die Hamburger Sternwarte

Virtueller 3D-Rundgang durch die Hamburger Sternwarte (© cp360pano.com). Eine Präsentation im Sonnenbau

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:30 Uhr bis 19:30 Uhr Deutsche Gebärdensprache

Führung in Gebärdensprache (DGS) durch das Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte

DGS-Führung durch das Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte mit Britta Illmer (teils barrierefrei)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
18:30 Uhr bis 19:00 Uhr Deutsch

Leben im Universum - würden wir es erkennen?

Vortrag von Dr. Martin Schmidt im Keller vom 1m-Gebäude (mit Rampe barrierefrei)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
19:00 Uhr bis 19:30 Uhr Deutsch

Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte

Führung durch das Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte mit W.-D. Kollmannn und Rolf Kühnemund vom Förderverein Hamburger Sternwarte (teils barrierefrei)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
19:30 Uhr bis 20:00 Uhr Deutsch

Bernhard Schmidts Himmelsfotografien

Ein Vortrag von Walter Stephani

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
19:30 Uhr bis 20:30 Uhr Deutsche Gebärdensprache

Führung in Gebärdensprache (DGS) durch das Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte

DGS-Führung durch das Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte mit Britta Illmer (teils barrierefrei)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
20:00 Uhr bis 20:30 Uhr Englisch

Cultural Monument Hamburg Observatory

Guided Tour (englisch): Cultural Monument Hamburg Observatory with David Walker (teils barrierefrei)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
20:00 Uhr bis 20:30 Uhr Deutsch

Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte

Führung durch das Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte mit Oliver Zwörner vom Förderverein Hamburger Sternwarte (teils barrierefrei)

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
20:30 Uhr bis 21:00 Uhr Deutsch

Urknall, Sternentstehung und Ende - und woher wir das wissen

Urknall, Sternentstehung und Ende - und woher wir das wissen. Ein Vortrag von Dipl.-Phys. Dieter Teichmann

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
21:15 Uhr bis 19:45 Uhr Deutsch

Weltbild im Wandel

Ein Vortrag von Perry Lange in der Ausstellung

Astronomiepark Hamburger Sternwarte
22:00 Uhr bis 22:45 Uhr Deutsch

Weltbild im Wandel

Ein Führungs-Vortrag von Gudrun Wolfschmidt in der Ausstellung

Astronomiepark Hamburger Sternwarte

Schon entdeckt?